Lebenslauf von Thomas Denker

12. 1. 1954 geboren in Wiesbaden
seit 1956 wohnhaft in Frankfurt am Main
1972 - 1978 Studium der Physik in Frankfurt
1978 Abschluss als Diplom-Physiker
1978 - 1983 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Angewandte Physik
1983 Promotion zum Dr. phil. nat.
1983 - 1987 Arbeit als Elektroingenieur in Deutschland und den USA
1987 - 2004 freiberufliche Arbeit in Deutschland als Soft- und Hardwareentwickler
seit 2004 Mosaikmacher
seit 2007 Gruppenausstellungen
2009 - 2014 Vorsitzender der Deutschen Organisation für Mosaikkunst e.V.
seit 2015 Mitglied des AIMC, der Associazione Internationale Mosaicisti Contemporanei

Keine Lust auf Mosaik? Wie wär's mit einem Taschenrechner?

ein Foto von Thomas Denker